Auszeit zwischen Weinreben: Wundervoller Herbst in Jeruzalem Slowenien

Terrassen voller edler Trauben, liebliche Landschaften, alte Traditionen und beste Kulinarik: In Jeruzalem Slowenien gibt es viel zu erleben – allen voran aber eine entschleunigte Zeit mit herzlicher Geselligkeit.

Warum in Jeruzalem Slowenien die Zeit anders vergeht

Zeit fürs Ernten. Zeit fürs Tanzen. Zeit fürs Genießen. Wer in Jeruzalem Slowenien, dem Weinbaugebiet der drei Gemeinden Ormož, Sveti Tomaž und Središče ob Dravi, in der Region Prlekija unterwegs ist, erlebt garantiert erholsame Stunden. Das fängt mit den farbenfrohen Sonnenaufgängen in den Weinhügel an und endet abends beim Sonnenuntergang mit einem guten Glas Wein in der Hand.

Dazu kommen regionale Köstlichkeiten, die den Geschmack der Region auf den Teller zaubern und frisch geerntet auf den Tisch kommen. Allein schon deshalb lohnt es sich, ein paar Tage länger zu bleiben und sich auf einen der vielen Ferienbauernhöfe einzumieten oder sein Wohnmobil mit richtig schöner Aussicht zu parken.

Ein Ausflug von Winzer zu Winzer

Das erste Mal in Jeruzalem Slowenien unterwegs? Dann ist die Weinstraße ein absolutes Muss. Nicht nur für Weinliebhaber. Die Straße führt von Winzer zu Winzer und unterwegs kann man all die Vorzüge der lieblichen Landschaft erleben. Hinter jedem Hügel wartet ein weiteres tolles Fotomotiv. Hier geht es nicht darum, Kilometer zu machen, sondern ums Stehenbleiben und Entdecken.

Beim Einkehren können Ausflügler die besten Weine der Region verkosten und die bekannte traditionelle domestizierte Weinsorte Furmint kennenlernen. Die Weinkeller erzählen spannende Geschichten und sind wie der Landstrich selbst beeinflusst von Ost, West, Nord und Süd. Das macht die Region so einzigartig und entdeckenswert.

Aktiv sein draußen in der Natur

In und rund um Jeruzalem Slowenien liegt ein wahres Naturparadies. Beim Wandern, Radfahren, Reiten oder Vogelbeobachten ist nichts zu hören, außer der Singsang der Vögel, das sanfte Rauschen des Wassers an der Drau und das Klopfen der Klapotetze in den Weinbergen. Gewaltige 55 Hektar groß ist das Naturschutzgebiet der Ormoške Lagune.

Mit viel Leidenschaft und großer Sorgfalt wurde es mit Lehrpfaden, Bildungsprogrammen und geführten Touren zugänglich gemacht. Ideal für Familien und Radausflügler, die gerne draußen in der Natur sind. In leisen Augenblicken können Wasser- und Zugvögel beobachtet werden, wie etwa Regenpfeifer, Möwen oder die seltene Rohrweihe. Immer wieder sind auch Wasserbüffel zu sehen.

Ein Erlebnis ist auch der Ormoško See, der nur ein Stück weit entfernt ist, und zu einer kleinen Herbstwanderung lädt. Übrigens hat auch hier die Drau ihr Wasser im Spiel. Die Lagune gehört nämlich zum Flussökosystem des namhaften Gewässers.

Stadt, Schlösser und Erlesenes

Geschichte und Kultur lassen sich in den Burgen von Velika Nedelja und Ormož erleben. Nach einer Stärkung und der Verkostung von erlesenen Spitzenerzeugnissen in der Ölmühle Središče ob Dravi lässt es sich gemütlich entlang der historischen Architektur spazieren.

Die goldenen Stunden im Herbst eigenen sich hervorragend für Spaziergänge zwischen den Weinterrassen und historischen Gemäuern der Gemeinden. Unser Tipp für die süße Pause am Nachmittag: Keinesfalls eine Prekmurska gibanica verpassen. Das ist ein Schichtgebäck mit Mohn, Walnüsse, Äpfel, Rosinen und einer Topfenfüllung.

Fotos: © JAVNI ZAVOD TKŠ ORMOŽ; © www.slovenia.info, Jošt Gantar

, , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Edle Tropfen aus Friaul – die besten Weine zum Genießen
Nächster Beitrag
Von den Pedalen getragen: Herbstliche Radtouren in Friaul

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

*

Menü

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen