Erfrischend grün und aussichtsreich: Auszeit im slowenischen Rogla-Pohorje

Wasserfälle, Hochland-Sümpfe, Urwälder, Seen und Weinberge. Richtig viel Natur und Abwechslung hat die Destination Rogla-Pohorje Ausflüglern und Urlaubshungrigen in Slowenien zu bieten. Noch ist das Gebiet rund um das Pohorje-Gebirge ein echter Geheimtipp für Familien.

Die frische und klare Luft tun der Lunge gut. Das satte Grün hebt die Stimmung und das sanfte Plätschern des Wassers beruhigt. Die slowenische Destination Rogla-Pohorje ist ein außergewöhnliches Naturparadies, in dem es viel zu entdecken gibt. Das Herz ist Rogla. Ein naturbelassenes Plateau im höchsten Teil des Pohorje-Gebirges. Hier befinden sich einige Bauernhöfe und Familien können das Leben am Land sowie die köstliche Küche mit regionalen Produkten kennen lernen.

Geschmack der Generationen

Gekocht wird hier noch nach den Rezepten der Großmütter. Traditionell mit Zutaten aus der Umgebung – wie Pilzen, frischen Kräutern, Preiselbeeren, selbst gemachter Milch, Wild und Gemüse aus dem Garten. Aufgetischt werden seit jeher saisonale Gerichte. Das was die Natur zur jeweiligen Jahreszeit zu bieten hat, wird in der Küche verarbeitet. Freilich sind die Portionen groß und Gäste sollten auf jeden Fall mit großem Hunger kommen. Deshalb lohnt sich vor dem kulinarischen Genuss die Bewegung in der Natur.

Wer etwas Aktives machen möchte, unternimmt eine Wanderung im größten Hochland-Sumpfgebiet Sloweniens. Dazu gehören die 20 Seen Lovrenška jezera. In Osankarica befindet sich außerdem noch ein spannender Urwald. Der 8.000 Jahre alte See Črno Jezero steht unter Naturschutz und bietet sich ebenfalls für leichte Wanderungen und Radtouren an. Auch Tiere wie Hirsche und Rehe können gemeinsam beobachtet werden. Der Golfplatz Škalce liegt nur sieben Kilometer von der Therme Zreče entfernt und bietet neun Löcher auf einem äußerst abwechslungsreichen Gelände. Golfer blicken dabei auf die umliegenden Weinberge und können danach beim Wellness entspannen.

Architektur und Kultur erleben

Im höchstgelegenen Dorf Sloweniens, Skomarje, ist die typische Pohorje-Architektur erhalten geblieben. Sie lässt einem tiefer in die Kultur der Gegend eintauchen. Genauso sehenswert sind die Glocken in der Kirche Jesu Christi sowie die zahlreichen hübschen Kirchen entlang der Wege. Der alpine Charakter der Landschaft verändert sich mit der Fahrt in die Weinberge und ins beschauliche Dravinja-Tal. Vitanje, Zreče, Oplotnica oder Slovenske Konjice sind Orte voller Kraft und Geschichte.

Träumen von Schlössern und Sternen

In der Nähe von Slovenske Konjice liegt das Schloss Trebnik. Hier kann in acht modernen Zimmern übernachtet werden. Dabei lernen Gäste die Geschichte und die Gastfreundlichkeit des Schlosses kennen. Die historischen Mauern regen zum Träumen an – von großen Visionen, Reisen zu den Sternen und Abenteuern in fremden Galaxien.

Nicht weit entfernt, in Vitanje, kann ein Teil davon im Zentrum der Weltraumtechnologien von Herman Potočnik Noordung zu Wirklichkeit werden. Das multimediale Museum widmet sich dem Weltall und überrascht mit vielen interaktiven Elementen wie einen Flugsimulator oder einem virtuellen Spaziergang zwischen den Planeten. Ein unvergessliches Abenteuer für Groß und Klein!

Unterwegs mit der Insiderin

Nina Buh, besser bekannt als SloveNine ist geprüfte Reiseleiterin für die Destination Rogla-Pohorje und zeigt Besuchern die schönsten Plätzen. Sie ist in der Stadt Slovenske Konjice aufgewachsen und weiß viel über den alten Marktkern und die Kartause zu erzählen. Auch für einen Ausflug in die Weinberge mit Weinverkostung und typischen Gerichten aus der Region ist sie die perfekte Begleitung. Sie führt individuelle Gäste und Gruppen. Aber sie berät auch und bereitet maßgeschneiderte Routen für den Urlaub vor.

Fotos: © Tomo Jeseničnik; © LTO Rogla – Zreče, GIZ – TIC Zreče; © TIC Slovenske Konjice; © Dvorec Trebnik; © Center Noordung

, , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Eine Stadt voller Kunst: Gmünd in Kärnten lebt auf
Nächster Beitrag
Genießertipps für Friaul – Entdeckungen rund um San Daniele

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

*

Menü

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen