Dreiländereck

Schifahren im Frühling am Dreiländereck

Im Dreiländereck Österreich, Italien und Slowenien bei Arnoldstein geht es nicht um die Pistenkilometer, sondern ums Vergnügen.

Das familienfreundliche Schigebiet Dreiländereck bietet neben der kuppelbaren Dreier-Sesselbahn 8 Schlepplifte, 17 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden und 12 Abfahrten. Durch eine moderne Beschneiungsanlage sind über 85% der Pisten absolut schneesicher. Vom Bergrestaurant „3-Länder-Treff“ mit seiner großen Sonnenterrasse und über 400 Sitzplätzen, hat man einen wunderschönen Ausblick über Kärnten–Italien–Slowenien.

Es gibt noch folgende tolle Veranstaltungen:

  • 12. März 2017 Spaß und Musik am Berg
    Saisonausklang mit Schirennen, Schminkstation Schnee-Tubing und Familien-Parallelslalom
  • Am 13. März 2017 findet eine geführte Wanderung im Schnittpunkt von Österreich–Italien–Slowenien statt.
    Anmeldungen sind unbedingt bis zum Sonntag, 12 Uhr im Tourismusamt Sattendorf unter Tel. +43 4248 2336 oder per Mail: treffen@ossiachersee.info erforderlich!

Die 3er-Sesselbahn und die Schlepplifte “Hahnenwipfel”, “Taubenkogel West & Ost”, Dreiländereck sowie der “Übungslift im Tal” sind täglich noch bis 19. März 2017 in Betrieb.

Nähere Infos unter +43 (0)4255 25855 und http://www.3laendereck.at/

Foto: Region Villach Tourismus / Adrian Hipp

Vorheriger Beitrag
Fackelzug Monte Lussari
Nächster Beitrag
RIMSKE TERME – mehr als 2000 Jahre Tradition

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen