Weihnachtsshopping in Tarvis

Bei einem perfekten Shoppingtag in Tarvis werden nicht nur die Einkaufssackerln prall gefüllt, sondern auch der Genuss kommt nicht zu kurz.

Shopping- und Genusstipps in Tarvis

Ein paar Stunden genügen, um alle Weihnachtseinkäufe in Tarvis zu erledigen und sich zusätzlich noch eine genussvolle Auszeit zu gönnen. Allerdings muss die Sache strategisch angegangen werden. Am Besten gleich mal mit einem warmen Brioche und einem Cappuccino bei Dawit. Dort kann in aller Ruhe die Einkaufsliste aktualisiert werden und Feinschmecker finden im kleinen Laden schon mal die ersten Mitbringsel für Zuhause. Danach wird das Auto beim großen Parkplatz beim Markt abgestellt und gemütlich nach oben zum Hauptplatz geschlendert. Unterwegs bietet sich bereits ein Abstecher ins Sport- und Schuhgeschäft an.

Kleiner Markt für den großen Genuss

Wer am Dienstag oder Samstag nach Tarvis kommt, kann von 8 bis 14 Uhr frisches Obst und Gemüse am kleinen Markt neben den Schulen einkaufen. Dort gibt es zum Beispiel bei „Luigi“ Spezialitäten aus Sizilien, bei „Giorgio“ Artischocken, Erdbeeren oder Zitronen. Seit 1985 gibt es bei „Andrea“ frische Fische aus der Adria, darunter auch Scampi und Tintenfisch. Zwischendurch bietet sich ein Kaffee beim Kirchenwirt an. Danach steht ein ausgiebiger Bummel durch die Boutiquen an. Das modische Angebot überrascht und für jeden Geschmack sowie jede Geldbörse ist etwas dabei. Bevor man zum traditionellen Markt einkehrt, sollte man jedoch noch bei „Doni di Bacco“ in der Via Roma vorbei schauen. Das Delikatessengeschäft von Fabrizio Michelotti ist ein wahrer Tempel für Feinschmecker. Von Weinen über Öl, Schinken, Käse, Pasta bis hin zu Schokoladen gibt es hier lauter feine Sachen.

Handeln am Markt und Schlemmen ohne Ende

Durch die angenehme Größe von Tarvis kann man immer wieder mal schnell ein paar Einkaufstaschen im Auto ablegen und so mit freien Händen durch den großen Markt flanieren. Noch immer gibt es hier tolle Fundstücke aus Leder und Wolle. Und noch immer wird bei jedem Stück am Preis gefeilt. Die Verkäufer sind freundlich und nicht mehr so aufdringlich wie einst. Die Auswahl ist groß und bei jedem Stand lässt sich etwas Neues entdecken. Nachdem Jacke, Tasche und Gürtel wieder modisch up to date sind, knurrt der Magen. Ohne abschließendes Essen ist der Shoppingbummel durch Tarvis einfach nicht komplett.

Restauranttipps für Tarvis

Pizza aus dem Holzofen gibt es im Hotel Raibl und im Hotel Haberl. Wer Lust auf Spaghetti hat, ist bei Alpino richtig. Dort gibt es wohl die größte Auswahl an unterschiedlichen Spaghettiarten. Fisch und Grillfleisch wird im Hotel Trieste in der Pizzeria Friuli serviert. Eine typisch italienische Trattoria ist „Al Lepre“ mit Platz für große Gruppen. Das Restaurant Tschurwald ist ein traditionelles Restaurant mit saisonalen Menüs. Durchgehend warme Küche bietet das Restaurant Mangart. Gut für kleine Snacks und einen Absacker ist die Hladik-Bar oder die Bar Piussi an der Grenze. Wenn sich vor der Heimfahrt die Kinder noch ein wenig am Spielplatz austoben sollen, ist man bei Kasarnjak mit Sonnenterrasse etwas außerhalb der Stadt richtig.

Fotos: Pierino Beltrame, Archiv centropa werbung

Vorheriger Beitrag
Die besten Weihnachtsgeschenke aus Kärnten
Nächster Beitrag
Ferien im Schnee: die besten Tipps für Kärnten

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner